Oliver Donner-Reil, Steuerberater

Oliver Donner Reil

Gerade wenn es um sensible Dinge wie die steuerliche Beratung geht, kann niemals allein die fachliche Kompetenz ausschlaggebend sein. Mindestens genauso wichtig ist die persönliche Beziehung zwischen Steuerberater und Mandanten. Immerhin handelt es sich bei der Steuerberatung um ein sehr weitgehendes Vertrauensverhältnis.

Wer ist mein Gegenüber dem ich mich anvertraue? Wie komme ich mit ihm zurecht? Welche Interessen pflegt er, wie ist er in meiner Region verwurzelt? Stimmt die „Chemie“?

Einen ersten Eindruck von mir will ich Ihnen mit den Angaben auf dieser Seite vermitteln. Alles weitere kann ohnehin nur ein persönliches Gespräch ergeben.

Ich bin 1973 in Bayreuth geboren, lebe zusammen mit meiner Frau, meiner Tochter und meinem Sohn im Bindlacher Ortsteil Gemein – und dort will ich nie mehr weg, weil es nach meiner Überzeugung einfach keinen besseren Ort zum Leben gibt.

Nach der Mittleren Reife an der Alexander v. Humboldt Realschule begann ich meine Laufbahn bei der Finanzverwaltung Bayern im mittleren Dienst. Ab 1993 war ich in der Steuerkanzlei Schertel, Gräbner und Partner in Bayreuth tätig. Zunächst als Steuerfachangestellter, später als Bilanzbuchhalter. Nach dem Zivildienst 1998 beim BRK Bayreuth war ich als leitender Angestellter bei den Steuerkanzleien Frank & Prechtl sowie Frank tätig. Seit 2007 bin ich selbständiger Steuerberater.

In der Freizeit wandere ich am liebsten, bevorzugt quer durchs Fichtelgebirge, die fränkische Schweiz oder in Südtirol – die einzig wahre Form der Entspannung. Ebenso gehe ich gern mit meiner Tochter zum Schwimmen, unternehme Städtereisen oder genieße gutes Essen und Trinken, was man mir auch ansieht. Schließlich genieße ich, mit dem Fichtelgebirge vor der Tür, auch das winterliche Skifahren.